Willkommen im Gebetshaus DIE WEIDE

 

Herzliche Einladung zum täglichen Morgengebet. Montag bis Freitag 8-8h45, normalerweise mit anschließendem Frühstück.

Teilnehmende bitten wir, die 3G-Regel zu beachten. Aber jede(r) soll kommen können. Deshalb haben wir auch Testsets im Gebetshaus.

Ab Oktober werden auch wieder Abendveranstaltungen anfangen, zunächst jeden Donnerstag und Freitag.

Mit herzlichen, Grüßen und Segenswünschen,
Willibald & Hanna Sandler

Aktuelle Mitteilungen

Freitag, 22. Oktober

HEUTE 22. Oktober 19:30 im Weide-Gebetshaus - LEHRE und Austausch: WIE GOTT GEBETE (NICHT) ERHÖRT

„Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.“ (Mt 7,7-11). Immer wieder fordert uns die Bibel auf, mit all unseren Anliegen zu Gott zu kommen. Und Jesus verheißt uns Erhörung all unserer Bitten: „Alles, um was ihr in meinem Namen bitten werdet, werde ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht wird“ (Joh 14,13). Aber entspricht das unseren Erfahrungen? Haben wir falsch oder zu wenig gebetet, wenn Gott unsere Gebete nicht erhört? Wie können wir richtig beten? Und was für eine Erhörung ist es, die Gott uns wirklich versprochen hat?

Bitte 3G-Regel beachten. Test-Kits sind im Gebetshaus vorhanden. Eintritt frei bzw. freiwillige Spenden für unser Gebetshaus.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen, Willibald

PS. Bitte schickt die Einladung an Interessierte weiter

Mittwoch, 13. Oktober

Liebe Weide-Freundinnen und Freunde,

langsam wird es wieder Zeit, die Abend-Weide-Zeiten neu zu öffnen. Jeden Donnerstag-Abend 20.00 bis 21.30 werden Alexandra und Monika einen Soaking-Gebetsabend anbieten. Es geht darum, bei ruhiger Musik ganz in die Gegenwart Gottes einzutauchen, während man für sich beten lassen kann. Das Soaking-Gebet gehört zu den "Urformen", mit denen wir in der Weide angefangen haben. Eine gute Hinführung dazu gibt ein Text von Carol Arnott auf der Weide-Homepage

Freitag, 1. Oktober

 

Liebe Weide-Freundinnen und Freunde,

nachdem die Fluten von Corona zurückzugehen scheinen und wieder Land in Sicht ist, ist es an der Zeit, die Weide auch wieder abends zu öffnen, noch nicht jeden Tag, aber zumindest mal heute, am 1. Oktober für einen Weide Lehr- und Austauschabend.

Als Thema schlage ich vor: WAS HAT GOTT MIT CORONA ZU TUN? Rückblickend, weil behauptet wurde, dass die Kirche viel zu Corona gesagt hat, aber dieses zentrale Thema meist ausgespart hat. Außer, dass es sich hier nicht um eine Strafe Gottes handelt, was natürlich vollkommen richtig ist. Aber stehen nicht in der Bibel gerade solche Erklärungen? Und was soll man anstelle dessen dazu sagen? Das ist die Frage nach dem guten, gerechten und barmherzigen Gott angesichts von Leid, das uns übersteigt - die klassische Theodizee-Frage. Und sie wird uns noch mehr beschäftigen: Denn eines haben wir in den letzten Jahren gelernt: Als Menschheit sind wir verletzlicher geworden, nicht nur durch Pandemien.

Damit wir vorher noch mit Gebet beginnen können und nachher vielleicht zu einer kleinen Agape kommen, schlage ich vor, um halb acht anzufangen.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen, Willibald


Veranstaltungen im Gebetshaus

Täglich

Jeden Morgen außer Sonntag/Feiertag

Jeden Abend außer Samstag oder vor Feiertagen

 

Vortrag mit Gebet und Austausch

Vorträge normalerweise von Dr. Willibald Sandler (Professor für Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck), meist zum kommenden Sonntagsevangelium. Siehe oben, Aktuelle Mitteilungen

 


Wo wir sind

Gebetshaus DIE WEIDE

Viaduktbogen 114

6020 Innsbruck

Email: info@dieweide.org

Telefon: 0699 12695617

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Impressionen